Traditionelles Brennholz wird aus Birke, Buche oder Hagebuche, Eiche, Esche, Erle hergestellt oder gemischte Holzarten MIX werden verwendet. Jede Holzart hat ihre Besonderheiten und Vorteile gegenüber den anderen, aber Qualitätsbrennholz hat einfach keine Nachteile.

Wenn Sie versuchen Ihr Haus mit feuchtem Brennholz zu erhitzen, brauchen Sie fast doppelt so viel Brennholz als wenn Sie trockenes Scheitholz nehmen! Feuchtes Brennholz wärmt schlecht, brennt nicht ausreichend, qualmt stark und reduziert wesentlich die Lebensdauer der Heizöfen und Rauchabzüge.

  • Unser ganzes Brennholz wird in Trocknungsanlagen bis zur optimalen Feuchtigkeit getrocknet.
  • Unser ganzes Brennholz wird auf Holzspaltern hergestellt und hat gleiche Länge.
  • Unser ganzes Brennholz ist auf Kisten gestapelt.

Wir bieten Ihnen nur professionell hergestelltes und getrocknetes, hochwertiges gebrauchsfähig Brennholz an.